Thermografie

WärmebildDurch eine Gebäudethermografie können Schwachstellen an und in ihrem Gebäude sichtbar gemacht werden.
Auch auf diesem Gebiet stehen wir Ihnen zur Verfügung. Mit unserer Wärmebildkamera sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner in der Nähe.

Die Untersuchung ermöglicht:

  • Beurteilung des Dämmungszustandes des Gebäudes und das Auffinden von bauartbedingten Schwachstellen
  • Qualitätsüberwachung von Bauleistungen der ausführenden Handwerkern
  • Ortung von Rohrleitungen
  • Ortung von Luftundichtigkeiten
  • Aufspüren von Wärme- und Kältebrücken

Die Arbeitsweise der Kamera:

Alle festen Gegenstände strahlen, wenn sie warm sind, Licht als Wärmestrahlen aus. Je wärmer sie sind, desto heller sind sie.

Dieses langwellige, im Normalfall unsichtbare Licht, erkennt eine Thermografiekamera und stellt es als Bild dar. Da die Helligkeit von der Temperatur abhängig ist, kann man damit die Oberflächentemperatur messen. Die Kamera sieht die Temperaturverteilung auf den Wandoberflächen. Somit kann man sehen, wie Wärme von innen nach außen fließt.

Unser Angebot für Sie:

Aufnahmen aller Gebäudeansichten inkl. Detailbericht € 199,00 inkl. MwSt
Einzelaufnahmen auf Anfrage

Seit dem 01.01.2009 muss für alle Wohngebäude und Gebäudeteile, die neu vermietet oder verkauft werden, ein Energieausweis vorlie ... mehr
Rauchwarnmelder können Leben retten
In vielen Bundesländern ist die Installation von Rauchwarnmeldern bereits Pflicht. In NRW kommt die Plicht ab dem 01.04.2013 für Neubauten und für bestehende Gebäude ab dem 01.01.2016. ... mehr
TÜV Rheinland - PersCert - Daniel Hoppe